Sie müssen keinen Grund für die Kündigung des Telefondienstes nennen und sollten zurückerstattet werden. Sie müssen jedoch für den Wert des Dienstes bezahlen, der bis zu dem Punkt bereitgestellt wird, den Sie stornieren. Während die meisten Optionen nicht über Nacht funktionieren, mit ein wenig Zeit, könnten Sie sich frei von Ihrem Vertrag und Gebühren finden. Wenn Sie eine Zahlung sind, wie Sie Kunden gehen, dann brauchen Sie sich keine Sorgen über vorzeitige Ausstiegsgebühren zu machen. Sie können einen Operator verlassen und zu einem anderen wechseln, wann immer Sie möchten, Sie müssen Ihrem alten Operator nicht einmal mitteilen, dass Sie gehen (es sei denn, Sie möchten Ihre Telefonnummer behalten, in diesem Fall müssen Sie zwischen Ihren alten und neuen Operatoren koordinieren). Sie verlieren jedes nicht verwendete Guthaben in Ihrem Konto, wenn Sie Ihre alte SIM-Karte nicht mehr verwenden, aber das wird leicht vermieden, indem Sie Ihr verbleibendes Guthaben vor dem Wechsel aufrechnen. In einem weiteren Schritt, der darauf abzielt, mehr Menschen zum Umsteigen und Sparen zu bewegen, werden die Netze bald gezwungen sein, ihren Kunden mitzuteilen, wann ihr britischer Mobilfunkvertrag ausläuft. Pay-Monatsverträge dauern in der Regel zwischen 12 und 24 Monaten, während SIM-Angebote in der Regel 30 Tage oder 12 Monate dauern. Wenn Sie auf Pay-as-you-go (PAYG) sind, werden Sie nicht in einen Vertrag gesperrt. Wenn Sie Ihren Mobilfunkvertrag über den PAC-Code- oder STAC-Code-Widerrufsprozess kündigen, ist es Ihrem Mobilfunknetz nicht mehr gestattet, eine Benachrichtigungsgebühr zu erheben.

Dies ist auf die Voncom-Gesetzgebung zum mobilen Umschalten zurückzuführen, die überlappende Vertragsgebühren ab dem 1. Juli 2019 verbietet. Werfen Sie auch einen Blick auf Ihren aktuellen Pay-TV-Anbieter: Sky beispielsweise hat Handy-Angebote für bestehende TV-Kunden reserviert. Um Ihre bestehende Mobiltelefonnummer zu behalten, müssen Sie Ihren bestehenden Anbieter nach einem Porting Authorisation Code (PAC) fragen. Wenn Sie Ihren EE-Vertrag außerhalb der Mindestlaufzeit kündigen, gilt für Standardstornierungen eine Kündigungsfrist von 30 Tagen. Sie erhalten die volle monatliche Gebühr für weitere 30 Tage, nachdem Sie Ihre Stornierung angefordert haben (EE nennt dies eine “Mitteilungszeitraumgebühr”). In den meisten Fällen können Sie Ihren Vertrag auch online über die Webseite Ihres Betreibers kündigen, einfach auf die Website gehen und nach “Vertragsstornierung” suchen. Wenn Sie Ihren Vertrag einfach kündigen würden, ohne die Gebühr für die vorzeitige Kündigung zu bezahlen, werden Ihre Daten in der Regel an ein Inkassobüro weitergegeben. Dies wirkt sich auf Ihre Kreditwürdigkeit aus, und die Schulden werden wahrscheinlich auf andere Weise weiterverfolgt. Gemäß den Geschäftsbedingungen von Tesco Mobile wird dies “niemals mehr sein als Ihr monatlicher Abonnementpreis multipliziert mit der Anzahl der Monate, die auf Ihrem Vertrag verbleiben”. Während einige Mobilfunkanbieter es Ihnen ermöglichen, die Daten, die Sie nicht am Ende eines jeden Monats (für eine begrenzte Zeit) verwenden, wie Sky und EE, zu überrollen, verschwenden die meisten von uns einfach Geld für den falschen Deal (Sie können hier nach billigeren suchen).

Auf BT Mobile zahlen Sie eine Gebühr für eine vorzeitige Kündigung, wenn Sie Ihren Vertrag während der Mindestlaufzeit vorzeitig beenden. Dies wird in den Ziffern 14 bis 18 der Verbraucherbedingungen von BT Mobile beschrieben. Sobald Sie ein SIM-freies Gerät haben, können Sie einfach Ihre vorhandene SIM-Karte darin platzieren.