Fühlen Sie sich frei, auf potenziellen Untermietern zu bestehen, die eine Haftpflichtversicherung erhalten, bevor Sie Ihr Haus an sie untervermieten. Wichtig: Die Haftpflichtversicherung deckt beifallhafte Schäden, die von Untermietern verursacht werden, wie Hochwasser, schwere Schäden an Böden und Türen oder gegebenenfalls an Ihren Möbeln. Aber es deckt nicht allgemeine Abnutzung. Dieser Schaden wird Ihnen überlassen, um sich um die Bestimmungen in Ihrem primären Mietvertrag zu kümmern. Auch wenn Untermieter eine Haftpflichtversicherung haben, liegt die endgültige Verantwortung für Schäden, die durch einen Untermieter verursacht werden, bei Ihnen, was bedeutet, dass Sie das Schieben und Schieben tun müssen, um sicherzustellen, dass Schäden repariert werden. Versuchen Sie nicht, Ihrem Vermieter die Wolle über die Augen zu ziehen. Sie haben das Recht, Ihren Mietvertrag zu kündigen, wenn Sie ohne Erlaubnis untervermieten oder eine der Bedingungen im vereinbarten Untermietvertrag brechen (z. B. höhere Mieten zu verlangen, als Ihr Vermieter vereinbart hat). Zunächst müssen Sie Ihren Vermieter den Untermietvertrag überprüfen lassen, einschließlich aller Geschäftsbedingungen.

Wenn Sie es nicht zulassen, dass Ihr Vermieter die Vereinbarung überprüft, steht es ihnen frei, sie abzulehnen. Zweitens kann Ihr Vermieter nach Prüfung des Vertrages die Untervermietung ablehnen, wenn sich die Bedingungen deutlich von denen Ihres Primärenmietvertrags unterscheiden. Wenn Sie das Haus beispielsweise als Einzelperson ohne Haustiere gemietet haben und die Immobilie einer Familie mit Kindern und einem Hund untervermieten möchten, kann Ihr Vermieter den Vorschlag ablehnen, wenn die primäre Vereinbarung dies nicht berücksichtigt. Drittens: Wenn die Untervermietung dem Eigentümer Ihres Hauses schwerwiegende Nachteile bringt, kann er ein Veto gegen Ihr Recht auf Untervermietung einlegen. “Schwerwiegende Nachteile” könnten in diesem Fall einen lauten oder chaotischen Untermieter bedeuten, der sich nicht an die Mieterrichtlinien hält. Im Idealfall legt der Mieter dem Vermieter einen Entwurf einer Untermietvereinbarung vor. 4 V Haftung, Rechte und Pflichten des Untermieters Der Untermieter verspricht, sich um Wohnraum undMöbel undmöbel zu kümmernundinder identischer Bedingung, in der das Haus oder die Wohnung vor dem Personenwechsel war (inkl. Endreinigung).